Burley Solo Kinderanhänger

Ich habe bereits den zweiten Burley Solo für den Hund adaptiert. Er eignet sich dafür einfach hervorragend – alle aktuellen Modelle von Burley tun das (außer dem Cub).

DSCF0856
Ein Handtuch als Schattenspender? Warum nicht. Am Solo leicht anzubringen.

Gebraucht gekauft, eine Aluplatte für den Boden, und ein bisschen Heimwerkerzeit. Das ist alles, was man für den Umbau benötigt.

Wie der Hundeanhänger der Marke Burley, ist auch dieser Kinderanhänger leicht und extrem robust. Er lässt sich leicht und schnell zusammen legen.

Das Kupplungs-/Deichselsystem ist minimalistisch und doch stabil und gut zu handhaben. Und durch den Minimalismus wenig anfällig.

Anders als der Hundeanhänger von Burley sind die Räder der Kinderanhänger mit dem herkömmlichen Push-Button-System ausgestattet, das sehr zuverlässig funktioniert (siehe -> Räder des Burley Tail Wagon).

Die Geometrie des Solo passt besser zum Hund als die des Hundeanhängers. Auch lassen sich Lösungen für das Beschatten des Hundes und für sonstige Tuningmaßnahmen finden.

Den Umbau habe ich einem Video beschrieben

%d Bloggern gefällt das: